WiMAXtalk logo WiMAX Breitband
  FAQ    Suchen    Registrieren  Login 

Programm für Einwahl


 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WiMAXtalk - Der neue drahtlose Breitbandstandard aus Nutzerperspektive Foren-Übersicht -> Administratives & Technisches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vestibular



Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 24.10.2007, 22:30:47    Titel: Programm für Einwahl Antworten mit Zitat

Hallo,

gibt es ein kleines Minitool mit dem man regeln kann, ob die Internetleitung aktiv ist oder nicht ? Sowas wie ein kleines Internetwinwahl-Programm von Fritz?

Ich deaktiviere immer die Lan-Verbindung. Aber vielleicht gibts besseres. Ich will trotz Flatrate nicht das ich immer online bin.

Vielleicht hat einer einen Tip !

Danke im voraus.

Gruß
Vesti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
_Alex__



Anmeldungsdatum: 07.06.2007
Beiträge: 205
Wohnort: Buch am Erlbach

BeitragVerfasst am: 24.10.2007, 22:58:53    Titel: Antworten mit Zitat

moin, also wenn du die lan verbindung deines pc's deaktivierst trennt das nicht die leitung...
da hilft nur die fritzbox abstecken...
oder alternativ den verbindungstimeout der fritzbox auf 30sec stellen... dann legt die nach 30sec inaktivität automatisch auf.

ahja.. gibts ned ne möglichkeit die internetverbindung per upnp zu steuern? weiss das jemand?

aber warum willst du nicht immer online sein?
kosstet doch nix

Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vestibular



Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 25.10.2007, 11:36:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alex,

ich habe keine Fritzbox, sondern den Lynksys WRTG54GL. Das mit dem Fritz-Einwahltool (Fritz-web) war nur ein Beispiel, da ich das vorher bei ISDN genutzt habe.

Das ich mit der LAN-Abschaltung nicht die Leitung unterbreche ist mir ja bekannt. Mein Ziel ist nur, dass ich zeitweise mit dem PC keine Online-Anbindung haben möchte. Sei es wegen Zugriff von draussen, oder Nutzung von anderem im Haus. Wink

Vermutlich bleibt nur die LAN-Abschaltung.

Gruß Vesti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daobi



Anmeldungsdatum: 28.10.2006
Beiträge: 20
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 06.11.2007, 17:23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Den aktuellen Status kannst du dir in der Weboberfläche deiner Fritzbox ansehen und trenn bzw. verbinden.

http://192.168.178.1/ müsste das sein. Bei Linksys standardmäßig http://192.168.1.1/ .

Ob es noch speziell ein Monitoringtool mit Trennen/ Verbindenfunktionalität gibt weiß ich nicht. Ich würde dir jedoch raten ständig verbunden zu bleiben, da die Login-Schwierigkeiten vor allem abends dich ohne Internet dastehen lassen.

ciao, daobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WiMAXtalk - Der neue drahtlose Breitbandstandard aus Nutzerperspektive Foren-Übersicht -> Administratives & Technisches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum
Powered by 030 Datenrettung Berlin © 2001, 2005
PC Notdienst Berlin