WiMAXtalk logo WiMAX Breitband
  FAQ    Suchen    Registrieren  Login 

Positivberichte zu WiMAX

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
MoobiAir - mobile DSL flat

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WiMAXtalk - Der neue drahtlose Breitbandstandard aus Nutzerperspektive Foren-Übersicht -> Berlin/Brandenburg
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hese



Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin Pankow - Pestalozzistr.

BeitragVerfasst am: 01.04.2006, 13:49:37    Titel: Positivberichte zu WiMAX Antworten mit Zitat

Wenn man derzeit das Forum verfolgt, könnte man den Eindruck gewinnen, es gäbe nur Schwierigkeiten. Ich vermute aber, dass es eine ganze Menge zufriedener WiMAX-Nutzer gibt, die aber hier nicht im Forum auftreten, weil es bei ihnen einfach funktioniert. So auch bei mir - bis auf einige Anfangsschwierigkeiten in den ersten beiden Wochen läuft es nun schon seit über einem Monat völlig problemlos, und ich wirklich froh, endlich die ISDN-Zeiten hinter mir gelassen zu haben. Und das alles bisher sogar kostenlos...

Wenn ich mir vorstelle, ich würde noch kein WiMAX haben und hier im Forum mal vorbeischauen, dann wäre ich wahrscheinlich ziemlich abgeschreckt. Ich finde daher, es wäre mal an der Zeit nachzufragen, wem es denn mit WiMAX gut geht. Ein einfaches "Bei mir funktioniert es problemlos und ich bin zufrieden" als Antwort würde ja reichen...

Gruß
hese
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grunowsurfer



Anmeldungsdatum: 15.01.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 01.04.2006, 15:08:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hese,

wenn Du nicht gekommen wärest hätte ich auch einen solchen Thread aufgemacht, oder eine Umfrage. Deine Frage interessiert mich nämlich auch sehr. Ich überlege seit einigen Wochen, ob ich das Risiko Wimax wagen soll, kann es mir aber zeitlich und beruflich nicht leisten, 12 oder 24 Monate nur Stress damit an der Backe zu haben. Darum wäre ich auch froh, ein reales Bild zu sehen, ähnlich einer Statistik, wie hoch die Chancen auf einen störungsfreien Zugang sind. Am besten mit Infos zur Entfernung zum Senderstandort und Sicht auf ihn.

Grund warum ich es bisher nicht getan habe: Die Leute die keinen Stress damit haben, die werden sich hier viel seltener oder gar nicht zu Wort melden. Auch nach ausdrücklicher Aufforderung. Das verzerrt wiederum das Ergebnis zu stark um Schlüsse zu ziehen. Aber es wäre dennoch schön zu sehen, dass es auch in zahlreichen Fällen gut läuft. So, und nun hoffe ich, dass viel Feedback eintrifft.

Gruß GS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
noetigenfalls



Anmeldungsdatum: 07.01.2006
Beiträge: 21
Wohnort: grunowstr.

BeitragVerfasst am: 01.04.2006, 16:59:20    Titel: Antworten mit Zitat

ich will sowas nicht hören.
das ist sadismus gegenüber uns gestörte ... Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flora
Site Admin


Anmeldungsdatum: 13.11.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin - Pankow

BeitragVerfasst am: 01.04.2006, 17:38:21    Titel: Antworten mit Zitat

Im Zusammenhang mit dem einseitigen, negativen Eindruck durch dieses Forum möchte ich auf diesen Beitrag hier im Forum hinweisen, wenn Ihr den nicht ohnehin bereits kennt.

Zuletzt bearbeitet von Flora am 14.02.2007, 12:11:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
NTech
Gast





BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 09:55:05    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Männers,

nein, dies ist kein Tippfehler von mir. Ich habe diesen alten Thread bewusst hervor geholt.

Wir lesen hier im Forum immer wieder von den alltäglichen Problemen mit der Anbindung. Doch es fällt auf , dass es nur einige Wenige sind, die hier schreiben. Quasi immer die Gleichen.

MAXXonAir hat inzwischen jedoch einige Hundert Kunden, denen man in den meisten Fällen einiges an Interneterfahrung zuschreiben kann, um von diesem Forum wissen zu können.

Wir müssen natürlich von einer Dunkelziffer derer ausgehen, die zwar Probleme haben, dies jedoch nicht hier ausformulieren wollen oder können. Doch selbst, wenn wir diese Dunkelziffer mit dem Faktor 10 ansetzen, was statistisch gesehen viel zu hoch ist, kommen wir immer noch auf einen erheblichen Anteil derer, die mit dem Anschluss zufrieden sind, gegenüber denen, die unzufrieden sind.

Dies ist selbstverständlich kein Grund, hier zu behaupten, die Unzufriedenen mögen doch bitte endlich still halten. Ganz im Gegenteil, macht auch weiterhin Eurem Ärger Luft, denn nur Unzufriedenheit über eine Sache oder Zustand kann Verbesserung hervorrufen.

Und doch habe ich diesen Thread hervor geholt, um auch mal wieder klarzustellen, dass es auch zufriedene Kunden gibt. Und davon nicht gerade wenige. Wer jedoch zufrieden ist, der klagt auch nicht. Dies verzerrt natürlich hier gewaltig das Bild.

Für den unvoreingenommenen Leser hat dieses Forum hier den Anschein, dass die von uns genutzte Technik nichts taugt, niemand eigentlich wirklich im Internet arbeiten kann, der Provider total ignorant ist und man für einen Service bezahlt, den man nie und nimmer bekommt.

Dem ist nicht so. Ich gehöre zu denen, die einen funktionierenden Anschluss besitzen. Natürlich gibt es Aussetzer, auch bricht immer mal wieder die Bandbreite ein, sind die Antwortzeiten zu lang, die Internetverbindung unterbrochen, das Zusammenspiel zwischen MoDem und Router gestört.

Insgesamt läuft mein Anschluss aber, mit einer recht hohen Verfügbarkeit. Die Bandbreite schwankt zwischen 500 und 2200 kbit, die zugesicherte Bandbreite beträgt 2000 kbit. Der Mittelwert liegt bei 1600 kbit. Die Antwortzeiten liegen zwischen 16 (!) und 350 ms, Mittelwert 55 ms.

Ich war unter den ersten 100 Kunden hier in Pankow und habe nun den Vertrag umstellen lassen auf den 2000er mit Flatrate. Insgesamt eine recht preiswerte Sache, wenn man bedenkt, dass bis zum heutigen Tag hier im Herzen unseres Bezirks, direkt an der schönen alten Kirche, noch immer kein DSL, weder über Kupfer, noch über Glasfaser, auch nicht über Kabel(-fernsehen) verfügbar ist, es uns aber seit 2005 (!) von verschiedenen Firmen immer wieder versprochen wurde. Es bliebe allein der Zugang über ISDN.

Ich zahle nun jeden Monat knapp 20€ für den Internetzugang und daneben noch den Telefonanschluss (NOCH, nicht mehr lange). Der Zugang über ISDN hat mich vorher mehr als 100€ im Monat gekostet, bei einer doch spürbar schmaleren Verbindung.

Selbst wenn die Verbindung jede Woche für 2 Stunden Weg wäre, ich bliebe dennoch glücklich. Ist sie ja nicht. Selbst wenn die Bandbreite im Schnitt nur 500 kbit betragen würde, ich bliebe glücklich. Ist sie ja nicht. Selbst wenn die Antwortzeit im Schnitt bei 500 ms läge, ich bliebe glücklich. Ist sie ja nicht.

Also, geneigter Leser, es ist nicht alles so düster, wie es sich hier im Forum ließt. Es gibt auch Kunden, die zufieden sind. Sie sagen es nur leider nicht. Darum schreibe ich heute hier, um mal eine Lanze zu brechen, für uns glückliche Kunden. Auch für den DBD, der mit WIMAX innerhalb des Stadtgebietes völliges Neuland betreten hat.

In diesem Sinne
Wolfgang
Nach oben
Tinolino1307



Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 1298
Wohnort: Leipzig/Mast Dieskaustrasse

BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 10:25:08    Titel: Antworten mit Zitat

hallo NTech,

mit sicherheit wird es zufriedene kunden geben das ist keine frahe, nur wenn ich sehe wieviele leute in diesem forum angemeldet sind aber sich leider immer ein paar davon zu wort melden, dann weis ich auch nicht. klar ist es ärgerlich das man in letzter zeit nur negativberichte zu lesen bekommt, aber da hat doch die dbd selber schuld. warum lassen die denn alle im regen stehen und benachrichtigen niemalden? was machen die an der verbindung? wann wirds mal wieder so, daß man ordentlich surfen kann? das sind alles fragen die noch nichteinmal ein vertriebspartner von der dbd beantworten kann weil sie auch nie informiert worden sind. und das ist eben ärgerlich.
informieren, daß ist des rätsels lösung und nicht die hinhaltetechnick.
als ich das erste mal mit maxxonair surfen durfte das war am 23.11.06, war ich auch heilfroh das entlich mal die kosten für internet gesenkt werden. aber was dann alles losging, daß will hier keiner wissen. aber gut, ich wollte sagen wenn es läuft dann läufts dann bin ich auch glücklich und zufrieden aber was soll man machen wenn es denn mal nicht läuft und keiner kann sagen warum?
du hast die bandbreite angesprochen, vonn der kann bei mir und vielen leipzigern keine rede mehr sein. wenn ich den rechner angeschalten hab und den ersten tast durchlaufen lies dann hing meine bandbreite stets und ständigzwischen 200 und 400kbits und das auch noch in den letzten 14 tagen ausgenommen die letzten beiden tage wo es mal die erste hälfte vom tag mal funtionierte aber da sind die meisten arbeiten und bekommen das nicht mit. nagut wie es auch sei wenns läuft dann läufts. und heute ist wieder einer der tage das es mal läuft. aber ich muss ständig mit der angst leben das es eben nicht geht und mir keiner sagt warum nicht. ich könnte jetzt noch so viel dazu schreiben aber das würde dann soweit gehen das ich 2 oder 3 seiten vollschreibe aber da hab ich keinen bock drauf. falls noch fragen aufkommen sollten werde ich natürlich auch alle beantworten.

gruß tino.

_________________
süchtig nach diesem forum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
xander



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 15
Wohnort: Riegaer Str.

BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 10:44:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin hier in der Rigaer Str. und recht zufrieden. Natürlich, habe ich wie alle hier mit Verbindungsabbrüchen und schlechten Bandbreiten zu kämpfen. Aber andererseits läuft sipgate (VoIP) mit einer annehmbarer Qualität (und bei Ausfällen wohne ich ja in meiner Homezone).

Gruß Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flora
Site Admin


Anmeldungsdatum: 13.11.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin - Pankow

BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 12:11:00    Titel: Antworten mit Zitat

NTech, ich bin Dir ganz dankbar für Deinen Beitrag, der das differenzierte Gesamtbild zeichnet, und möchte in diesem Zusammenhang auch noch einmal auf diesen älteren Beitrag hinweisen.

Zuletzt bearbeitet von Flora am 14.02.2007, 21:28:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Samadhi



Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 49
Wohnort: Berlin - Hohenschönhausen

BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 17:57:13    Titel: Antworten mit Zitat

menschen, die sonst keine möglichkeit haben dsl zu nutzen, denen würde ich auch wimax nahelegen. besser als isdn und billiger.

für gelegenheitssurfer reicht wohl auch eine bandbreite von 300kbit/s.

für leute wie mich, sind 2mbit/s schon zu wenig. sobald ich einen digitalen kabelanschluß habe, werde ich bei maxxonair kündigen.

bis dahin bin ich aber froh, überhaupt eine dsl flatrate zu haben, auch wenn meine beiträge hier oft anderes vermuten lassen.
das liegt aber mehr an der informationspolitik von maxxonair als an der oftmals zu geringen bandbreite oder den gelegentlichen verbindungsabbrüchen.

heute morgen hatte ich ein download von über 3000kbit/s. und das habe ich hier auch sofort geschrieben, denn ich will ja nicht immer nur meckern müssen! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lamaya



Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin / Friedrichshain

BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 18:07:53    Titel: Antworten mit Zitat

@ NTech

Bin genau deiner Meinung.

Gruß lamaya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tinolino1307



Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 1298
Wohnort: Leipzig/Mast Dieskaustrasse

BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 19:45:59    Titel: Antworten mit Zitat

heute mal was positives zum anschluss von mir.
heute ist einer der tage die ich liebe und die immer sein sollten .
heute hat alles gefunzt ständig voll speed wenn ich am rechner war.
heute war ein toller tag.

_________________
süchtig nach diesem forum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Sulamithth



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin-F'hain

BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 20:43:11    Titel: Antworten mit Zitat

Moin zusammen,
Zitat:
Wenn man derzeit das Forum verfolgt, könnte man den Eindruck gewinnen, es gäbe nur Schwierigkeiten. Ich vermute aber, dass es eine ganze Menge zufriedener WiMAX-Nutzer gibt, die aber hier nicht im Forum auftreten, weil es bei ihnen einfach funktioniert

Das mag sich so verhalten, oder auch im Gegenteil. Bei mir z.B. klappt es überhaupt nicht gut und dem allseits Gesagten habe ich insofern nichts neues hinzuzufügen. Bzw., jedesmal, wenn ich einen geharnischten Beitrag schreiben möchte, komme ich nicht ins Internet. Shocked
'S's'o.

Gruß, Sulamithth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flora
Site Admin


Anmeldungsdatum: 13.11.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin - Pankow

BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 21:27:32    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry lamaya, dass ich in Deinen Beitrag gehe. Aber es ist nicht nötig, den gesamten Beitrag erneut zu posten, der auf derselben Seite etwas weiter oben steht. Und wichtig ist an Deinem Beitrag in erster Linie, dass Du NTech beipflichtest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BastiSüdwest



Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beiträge: 19
Wohnort: Leipzig-Kleinzschocher

BeitragVerfasst am: 14.02.2007, 23:18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Halli, Hallo

ich möchte natürlich, trotz meines Ärgers, auch mal etwas positives schreiben.

O.K., die Bandbreite und Antwortzeiten schwanken, totzdem bin ich ganz zufrieden, denn ich habe die 56k-Zeit hinter mir gelassen.
Ich bin auch einer von den Kunden, die ihren Anschluss sehr schnell bekommen haben (7 Tage von Bestellung bis Installation!!!!).

Ich verstehe, dass eine neue Technik nicht von Anfang an reibungslos funktioniert. Die kleinen Kinderkrankheiten des Systems bereiten sicher vielen Technikern Kopfzerbrechen. Man muss dem Ganzen einfach noch etwas Zeit geben.

Und aus vielen Bereichen gibt es ja wirklich positives zu Berichten.
Es soll hier auch niemand "abgeschreckt" werden, wir behandeln in unseren "Negativ-Threads" doch nur unsere Probleme. Vielleicht auch, um zu wissen wir sind dait nicht allein.
Ich würde niemandem von der Wimax-Technik abraten, auch wenn für mich nicht alles immer so läuft wie ich es mir vorstelle!

Aber Tinolino hat Recht wenn er sagt, dass bei uns in Leipzig keine Informationen der Betreiber kommen. Ich glaube auch, dass die z.Z. ziemlichen Stress haben. Und trotzdem kann man auf eine email doch klar und deutlich antworten.

Ich bin der Meinung das WIMAX eine tolle, zukunftsweisende und günstige Alternative zu anderen Breitbandtechniken ist!!!

Und zum Schluss gibts die besten Wünschen an alle MAX-USER
(ES WIRD FUNKTIONIEREN, GANZ BESTIMMT)


BASTI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WiMAXtalk - Der neue drahtlose Breitbandstandard aus Nutzerperspektive Foren-Übersicht -> Berlin/Brandenburg Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum
Powered by 030 Datenrettung Berlin © 2001, 2005
PC Notdienst Berlin