WiMAXtalk logo WiMAX Breitband
  FAQ    Suchen    Registrieren  Login 

Magdeburg-Ottersleben: Wimax in Betrieb

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WiMAXtalk - Der neue drahtlose Breitbandstandard aus Nutzerperspektive Foren-Übersicht -> Sachsen-Anhalt: Dessau, Halle, Magdeburg
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cooler23



Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 10
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 31.03.2007, 21:58:28    Titel: Magdeburg-Ottersleben: Wimax in Betrieb Antworten mit Zitat

Magdeburg- Ottersleben ist am Netz.
Dank der Informationen in diesem Forum gelang die Installation fast reibungslos.

Meine Werte:
SNR:33,6 db
RSS:-58,2 db
Keine Sicht zum Sendemast.
Entfernung zum Sendemast ca.750m.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moviestar



Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 364
Wohnort: Leipzig-Lößnig

BeitragVerfasst am: 01.04.2007, 09:58:31    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Club , und hoffentlich immer vollen "Speed"!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cooler23



Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 10
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 22:08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Von "Speed" kann keine Rede sein, bei bestellten 2000 kbit hatte ich zu besten Zeiten max.1100 kbit, momentan liege ich bei ca.600 kbit. Ich denke, wenn es so weiter geht werde ich wohl bald wieder meine ISDN Leitung aktivieren.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sphorax



Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 10.04.2007, 13:23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
Ich wohne auch in MD Ottersleben, wo genau steht denn der Sendemast von denen??
Hab mich bereits vor 3 Wochen dort angemeldet, aber bislang noch keine Antwort erhalten.

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cooler23



Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 10
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 10.04.2007, 16:46:39    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ist nicht bekannt, wieviele Sendemaste es in Magdeburg- Ottersleben gibt. Laut Angaben des Monteurs, welcher meinen Anschluss installierte soll ein Mast in der Richard Dembny Str. zwischen Katerstieg und Gernröder Straße stehen. Aufgrund der Ausrichtung meiner Außenantenne würde die Richtung stimmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sphorax



Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 15.04.2007, 19:47:57    Titel: Antworten mit Zitat

Geht die ganze Sache nur mit Außenantenne? Wie ist die Geschwindigkeit zur Zeit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sphorax



Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 16.04.2007, 12:12:17    Titel: Antworten mit Zitat

So, der Techniker war gerade da. Werte:

RSS: -68
SNR: 29
Ping 70ms

via Innenantenne. Sicht zum Sendemast fast gegeben (irgendwo am Lüttgen Ottersleben -> Gibt 2 Sendeantennen also in MD Ottersleben).

Jetzt muss nurnoch Heidelberg freischalten.

Edit 1. Speedtest:



Ich bin voll zufrieden!!!!! Endlich schnelles Internet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cooler23



Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 10
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 16.04.2007, 17:22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich Willkommen im Club.

Ich denke mal, deine Werte sind ganz o.k.. Der RSS mit -68dbm ist zwar nicht optimal aber solange du damit keine Paketverluste bekommst kannst du damit leben. Vielleicht wärst du mit einer Außenantenne besser dran gewesen...
Die Downloadrate ( Speedtest) ist auch o.k., sie schwankt bei mir aber teilweise recht stark (450- 2100). Gleiches gilt für den Ping, teilweise hab ich 60ms, manchmal über 150 ms aber ich denke mal als
"56k Geschädigter" kann ich auch damit leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Terrific



Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Magdeburg/Ottersleben

BeitragVerfasst am: 16.04.2007, 20:15:59    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaube der eine steht Lüttgen Ottersleben 27, wenn ich mich jetzt an die Hausnummer richtig erinnere, ist fast bei mir gegenüber ca.100m Luftlinie Smile
techniker war heute auch bei mir @home, nur da ich grade in Neubrandenburg bin weis ich nicht wie die Werte jetzt sind, werde ich mal am Wochenende kucken, aber freue mich auch endlich mal da hinten mehr als 56k zu haben Smile mal hoffen das unsere Mäste nicht gleich überlastet werden, siehe die Probs in Leibzig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sphorax



Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 16.04.2007, 23:04:35    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich hatte heute den ganzen Tag DL-Raten von 250 KB/s (also genau 2000er) und Pings bei 70... da scheinen noch nicht viele dranzuhängen an dem Mast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sphorax



Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 18.04.2007, 13:34:04    Titel: Antworten mit Zitat

Nochetwas: Kann man den Wimax-Empfänger eigentlich Tag und Nacht anlassen?

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flora
Site Admin


Anmeldungsdatum: 13.11.2005
Beiträge: 477
Wohnort: Berlin - Pankow

BeitragVerfasst am: 18.04.2007, 13:58:32    Titel: Antworten mit Zitat

Sphorax hat Folgendes geschrieben:
Nochetwas: Kann man den Wimax-Empfänger eigentlich Tag und Nacht anlassen?

Grüße
Selbstverständlich. Wobei Du zwei Geräte, das Wimaxmodem und einen Wlanrouter hast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Cooler23



Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 10
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 18.04.2007, 14:14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Wimax- Modem ständig am Netz. Nachdem ich dann doch einmal das Modem über Nacht vom Stromnetz getrennt hatte, buchte sich das Modem dann an einer anderen Antenne am gleichen Sendemast ein, die Signalstärkeanzeige auf dem Modem zeigte mir keinen Unterschied an, jedoch waren meine Werte so schlecht ( SNR 18db, RSS -82 dbm),daß ich zwar eine IP zugewiesen bekam, jedoch kein Internetzugang möglich war. Ich habe zwar meine Außenantenne danach noch einmal ausgerichtet auf Signalmaximum, das Problem der Einbuchung auf die " falsche Antenne " blieb weiterhin bestehen..
Wahrscheinlich überlagern sich in meinem Falle die Signale zweier Antennen.
Falls du es dennoch probieren solltest, lies dir vorher mal im Forum etwas weiter oben die Möglichkeit des Auslesens der Signaldaten des Wimax-Modems durch, falls du Probleme bekommen solltest kannst du dann die Werte ( BS Identifier, SNR und RSS) kontrollieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sphorax



Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 18.04.2007, 14:20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, den kann ich dann wohl auch Tag und Nacht anlassen..?!

Edit: Danke für die ausführliche Antwort Cooler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WiMAXtalk - Der neue drahtlose Breitbandstandard aus Nutzerperspektive Foren-Übersicht -> Sachsen-Anhalt: Dessau, Halle, Magdeburg Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum
Powered by 030 Datenrettung Berlin © 2001, 2005
PC Notdienst Berlin