WiMAXtalk logo WiMAX Breitband
  FAQ    Suchen    Registrieren  Login 

kündigen wegen speedproblemen?


 
MoobiAir - mobile DSL flat

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WiMAXtalk - Der neue drahtlose Breitbandstandard aus Nutzerperspektive Foren-Übersicht -> Berlin/Brandenburg
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
orakel66



Anmeldungsdatum: 08.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: 10179 berlin mitte nähe alex

BeitragVerfasst am: 25.01.2008, 00:20:48    Titel: kündigen wegen speedproblemen? Antworten mit Zitat

jetzt habe ich die schnauze voll .
mache seit dem 16.09.07 bis heute schon ca 180 speedtests und bin mit der leistung nicht zu frieden.
Download 119 kbps bis maxximal 1.919 kbps sehr oft aber ist die leistung unter 20%.
wer kann mir tips geben wie ich aus diesem vertrag rauskomme? habe noch 1 jahr laufzeit.

_________________
seit märz 2007 bei maxxonair
10179 berlin mitte nähe alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robbe



Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 205
Wohnort: Schönefeld

BeitragVerfasst am: 25.01.2008, 22:01:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

das wurde hier bereits des öfteren thematisiert. Es gibt folgende Möglichkeiten:

1. Wende Dich an die Breitbandpolizei von www.onlinekosten.de
2. Versuche eine ausserordentliche Kündigung (Einschreiben-Rückschein). Vielleicht läßt dich MOA vorzeitig auf Kulanzbasis aus dem Vertrag. Div. Leute haben das bereits geschafft, vorallem bei nachgewiesenen schlechten Speedraten.

Viel Glück.

_________________
Gruß
Robert
-----------
bis 31.10.08: MOA Comfort / ab 03.11.08: C&S Comfort Universal / AVM Fritz!Box 7270 (54.04.63-12749) / Nokia E51
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Cyndie



Anmeldungsdatum: 30.08.2007
Beiträge: 126
Wohnort: Halle-Neustadt, Nähe "Treff"

BeitragVerfasst am: 26.01.2008, 17:28:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo orakel,

ich war 4 Monate bei Maxx...und bin glücklich, dass ich endlich aus d. Vertrag bin.

Meine 1. Kündigung (trotz etlichen Nachweisen, wie Speedtest, kein Netz u.s.w.) wurde abgelehnt. Begründung seitens Maxx "keine techn. Mängel". Habe denen danach erst mal die Einzugsermächtigung entzogen und nur noch einen Teil des Betrages, ohne nix, überwiesen. Weiterhin alles gesammelt an Messungen und mich dann an onlinekosten.de gewandt (vorher nochmals gekündigt). Dank onlinekosten bin ich endlich raus aus d. Vertrag. Muß allerdings erwähnen, dass ich nur 1-Jahresvertrag abgeschlossen hatte.

Das Wichtigste: Nicht aufgeben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mastermind



Anmeldungsdatum: 15.10.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Halle 06110

BeitragVerfasst am: 26.01.2008, 17:38:37    Titel: Antworten mit Zitat

Muss aber sagen, dass das Netz zur Zeit extrem leistungsstark ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
acan



Anmeldungsdatum: 22.11.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 27.01.2008, 15:56:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab damals fast täglich bei der Hotline angerufen und mich beschwert, irgendwann hat mir maxxonair dann ein "außerordentliches Kündigungsrecht" zugesprochen. Mein Vertrag läuft Ende Januar aus, ich habe inzwischen T-DSL 6000 und seit dem ersten Tag keinerlei Probleme mehr. Keine Verbindungsprobleme in 24 Tagen, das hat mein WiMAX Anschluss in 2 Jahren nicht mal 24 Stunden am Stück geschafft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
orakel66



Anmeldungsdatum: 08.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: 10179 berlin mitte nähe alex

BeitragVerfasst am: 30.01.2008, 11:39:29    Titel: Antworten mit Zitat

meine kündigung ist gestern per einschreiben raus.
werde hier weiter berichten .

meine werte sind so extrem
mal habe ich volle leistung für wenige minuten und dann geht fast nichts mehr unter 272 kbps.
abens und am wochenende sind meine werte bei 300kbps.

habe schon oft versucht seit september mit der hotline das problem zu besprechen aber bis zum heutigen tag habe ich nur eine antwort bekommen.
ich soll meine daten speichern. lösung ist nicht in sicht...!

_________________
seit märz 2007 bei maxxonair
10179 berlin mitte nähe alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robbe



Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 205
Wohnort: Schönefeld

BeitragVerfasst am: 16.02.2008, 22:53:01    Titel: Antworten mit Zitat

@orakel66:

Was ist den nun aus deiner Kündigung geworden ? Hast du schon eine Rückmeldung von MOA ?

Oder haben sich die Werte bei dir deutlich verbessert?

Also hier im Berliner Süden sind die Speedwerte durchgängig gut (aktuell: 243 kbyte/s & 37 kbyte/s).

_________________
Gruß
Robert
-----------
bis 31.10.08: MOA Comfort / ab 03.11.08: C&S Comfort Universal / AVM Fritz!Box 7270 (54.04.63-12749) / Nokia E51
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
orakel66



Anmeldungsdatum: 08.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: 10179 berlin mitte nähe alex

BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 18:50:36    Titel: Antworten mit Zitat

ich werde hier bald noch genauer berichten.
bitte noch etwas geduld.

_________________
seit märz 2007 bei maxxonair
10179 berlin mitte nähe alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
orakel66



Anmeldungsdatum: 08.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: 10179 berlin mitte nähe alex

BeitragVerfasst am: 24.02.2008, 10:51:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hier nun meine Erfahrung zur Kündigung von maxxonair


Datum: 23.09.2007 20:08
Betreff: mangelhafter maxxonair-zugang ,

sehr geehrte damen und herren,
seit einigen wochen ist mein zugang extrem langsam. wie sie den
angehängten listen entnehmen können, erreichen die mit unterschiedlichen
programmen gemessenen zugangswerte im durchschnitt nicht einmal die hälfte der von ihnen vertraglich zugesagten leistung.
da ich für den zugang maxxonair relax monatlich 19,98 Euro zahle,
erwarte ich die entsprechende leistung dafür.

ich fordere sie hiermit auf, den vertragsgemäßen zustand meines
online-zugangs umgehend herzustellen, da ich mich sonst nicht länger an
den vertrag gebunden fühle.
sollte mein zugang nicht innerhalb von zwei wochen entsprechend den zugesagten werten eingerichtet sein, mache ich von
meinem außerordentlichen kündigungsrecht wegen nicht erbrachter leistung
gebrauch.

Datum: 26.09.2007 14:42

Betreff: Ihre Anfrage
Sehr geehrter Herr ...,
wir geben Ihre Probleme an unseren technischen Support weiter, dieser
wird sich Ihren Zugang nochmal ansehen. Wir hoffen natürlich, dass
sich ihre Probleme ohne Kündigung beheben lassen, denn wir sind
natürlich auch daran interessiert, Sie als zufriedenen Kunden
behalten zu können.

Im Bereich des Internet Access gibt es naturgemäß keine
gesicherte Mindestbandbreite, da der erzielbare Ende-zu-Ende-Durchsatz
z.B. zwischen einem PC und einem Web-Server von vielen
Übertragungsabschnitten und der momentane Auslastung des Servers
abhängt. Alle diese Faktoren sind größtenteils
außerhalb des Einflussbereichs von DBD.

Das Funk-Zugangsnetz ist jedoch so ausgelegt, dass die beschriebenen
Übertragungsbandbreiten in der Regel von unseren Kunden erzielt
werden können, wobei es zu Spitzenzeiten gelegentlich zu
Durchsatz-Einbußen kommen kann. Dies ist auch in kabelgebundenen
Netzen üblich und setzt sich in reduzierten Zugangsmöglichkeiten z.B. bei hochbelasteten Servern entsprechend fort.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kurz nach dieser mail kam ein anruf von der Hotline.

Mit der bitte meine Daten zu protokollieren mit wieistmeineip .

Wie am 02.10.2007 von ihrem Hotline-Mitarbeiter empfohlen habe ich meine Verbindungsdaten weiter protokolliert. Ich füge das pdf -Dokument bei.
Wie sie sehen können hat sich die Leistung nicht geändert.
Ebenso sind Verbindungsabbrüche keine Seltenheit.
Ihr Mitarbeiter hat zudem auch festgestellt das meine Signalstärke am Modem sehr stark schwankt und die Funkverbindung in meinem Gebiet nicht sehr gut ist.
Am Modem kann ich immer wieder feststellen, das die Signallampe nahezu immer blickt und im bereich von “power“ bis “maximal“ anzeigt .

Als mein Zugang eingerichtet wurde, wurde mir versprochen das ich nur dann den Einrichtungspreis bezahlen muss, wenn er auch funktioniert.
Wie sich nun leider herausstellt, stimmt Leistung bei weitem nicht.

Ich fordere sie hiermit nochmals auf mir einen fairen Preisnachlass für die letzten Monate zu gewähren.
Sollte bis zum 01.12.2007 die vertragliche Leistung nicht erbracht werden, werde ich vom vertrag zurücktreten.


KÜNDIGUNG

Berlin, 29. Januar 2008



Hiermit kündige ich den Vertrag “maxxonair relax” zum 29. Februar 2008 außerordentlich wegen nichterbrachter Leistung.

Ich füge Ihnen den Schriftverkehr bei, aus dem hervorgeht, dass ich seit Monaten mehrfach die vertraglich zugesicherte und per monatlicher Gebühr von 19,98 € bezahlte Leistung nicht in Anspruch nehmen kann.

Mit der Kündigung widerrufe ich die Einzugsermächtigung zum gleichen Termin.


Zur Abwicklung der Vertragsauflösung teilen Sie mir bitte mit, wie ich die Hardware zu meiner Entlastung zurückgeben kann.











Sehr geehrter Herr ....


in den zurückliegenden Monaten ist Ihr Unternehmen weder meiner Bitte um technische Unterstützung zur Lösung des Problems nachgekommen, noch hat maxxonair einen Vorschlag zu einem finanziellen Ausgleich gemacht.

Der einzige Kontakt von Ihrem Hotline-Mitarbeiter (Herrn ...) reduzierte sich auf dessen Empfehlung, die online-Parameter regelmäßig zu messen und zu speichern. Ich füge die Listen und den e-mail-Verkehr bei.

Wie Sie sehen können, liegt die durchschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit bei kaum mehr als einem Drittel der von mir bezahlten Leistung. Die von Ihnen eingeräumten “Schwankungen” von bis zu zehn Prozent sind in diesem Zusammenhang nicht der Rede wert.
Von dem Ärgernis kompletter Leistungsausfälle ganz zu schweigen.

Die Bekundung Ihrer Mitarbeiter vom 26. September, an mir als zufriedenem Kunden interessiert zu sein, erwies sich leider als leere Versprechung.
Ich finde es umso bedauerlicher, dass die innovative Geschäftsidee von maxxonair auf diese Weise diskreditiert wird. Aus meiner anfänglichen Begeisterung wurde durch die Geschäftspraxis Ihres Unternehmens pure Enttäuschung.
Sie haben von Seiten der Geschäftsleitung bis heute nicht einen einzigen Kontaktversuch zur Klärung der Probleme unternommen.
Sämtliche von mir gesetzte Fristen haben Sie stillschweigend verstreichen lassen. Ich werte das als demonstratives Desinteresse dem Kunden gegenüber.

Ich erwarte auch nach meiner Kündigung einen fairen Ausgleich für die ohne Gegenleistung erbrachten Zahlungen, einschließlich Installationsservice.
In den Werbeprospekten von maxxonair war diese Selbstverständlichkeit auch ausdrücklich eingeräumt.

Ich schreibe Ihnen diese ausführliche Begründung nicht in Verbitterung, wohl aber, weil ich es enttäuschend finde, wie ein erfolgversprechendes Angebot durch mangelhaften Service derart in Misskredit gebracht wird.





Mit freundlichen Grüßen



Betreff: Kündigung - Auftragsnummer
Datum: 12.02.2008 15:57

Sehr geehrter Herr ...,



Sie hatten gegenüber unserem Unternehmen die vorzeitige Beendigung
des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses begehrt. Wir haben
geprüft, ob wir anlässlich dessen einer Abkürzung der
Vertragslaufzeit zustimmen können und sind hierbei zu dem Ergebnis
gekommen, dass wir der von Ihnen beabsichtigten Vertragsauflösung
ohne Anerkennung einer Rechtspflicht entsprechen werden.



Als Ende der Vertragslaufzeit haben wir uns den 29.02.2008 notiert.



Die Ihnen zur Nutzung überlassenen Anschlussgeräte (Router,
Funkmodem, Antenne und Zubehör) mögen Sie bitte innerhalb von
zwei Wochen auf Ihre Kosten an unser Auslieferungslager

DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH - Lagerverwaltung

Kirchhausener Straße 44

74906 Bad Rappenau

transportsicher verpackt übersenden, wie dies nach unseren
Allgemeinen Geschäftsbedingungen für jeden Fall der
Vertragsbeendigung vorgesehen ist.



Wir bedauern, dass Sie unsere Leistungen nicht weiter in Anspruch nehmen
möchten.





Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

.....

Ich kann nur jedem empfehlen genau zu prüfen ob er sich für maxxonair entscheidet .

_________________
seit märz 2007 bei maxxonair
10179 berlin mitte nähe alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robbe



Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 205
Wohnort: Schönefeld

BeitragVerfasst am: 24.02.2008, 21:30:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

was ich nicht nachvollziehen kann ist, dass das MOA-Netz in Mitte so viel schlechter ist, als hier in Buckow Confused

Nach anfänglichen Problem ist hier zurzeit als i.O. Na ja gut, die Telefonie läuft immer noch sehr holprig. Eben hatte ich nach 22 Min einen Verbindungsabbruch Rolling Eyes

@orakle66: Das war ja einfach Laughing Das hätte ich nicht gedacht. Was ist dir lieber:

1. Herzlich Glückwunsch

oder

2. Sehr bedauerlich Question

_________________
Gruß
Robert
-----------
bis 31.10.08: MOA Comfort / ab 03.11.08: C&S Comfort Universal / AVM Fritz!Box 7270 (54.04.63-12749) / Nokia E51
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
orakel66



Anmeldungsdatum: 08.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: 10179 berlin mitte nähe alex

BeitragVerfasst am: 25.02.2008, 08:48:36    Titel: Antworten mit Zitat

einfach ist relativ

über ein so langen zeitraum hat es maxxonair nicht geschaft eine problemlösung mit dem kunden zu klären.

ich bin glücklich das ich aus dem vertrag gekommen bin.

_________________
seit märz 2007 bei maxxonair
10179 berlin mitte nähe alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
orakel66



Anmeldungsdatum: 08.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: 10179 berlin mitte nähe alex

BeitragVerfasst am: 26.02.2008, 14:29:28    Titel: Antworten mit Zitat

ich sage tschüß Very Happy Laughing

wünsche allen viel kraft und ausdauer Shocked

wenn sich alle etwas öfter bei ihrem anbieter wegen mangel beschweren statt
nur zu meckern kann es in dieser servicewüste doch nur besser werden.


_________________
seit märz 2007 bei maxxonair
10179 berlin mitte nähe alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robbe



Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 205
Wohnort: Schönefeld

BeitragVerfasst am: 26.02.2008, 15:49:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

und tschüss orakel66.

Ich wünsche viel Glück, Spaß und vorallem Speed mit deinem neuen Anbieter Wink

_________________
Gruß
Robert
-----------
bis 31.10.08: MOA Comfort / ab 03.11.08: C&S Comfort Universal / AVM Fritz!Box 7270 (54.04.63-12749) / Nokia E51
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WiMAXtalk - Der neue drahtlose Breitbandstandard aus Nutzerperspektive Foren-Übersicht -> Berlin/Brandenburg Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum
Powered by 030 Datenrettung Berlin © 2001, 2005
PC Notdienst Berlin